Sie sind sich nicht sicher, wie Sie einen weiteren 13.20-Fehler des HP 9000 Laserjet-Druckers beheben sollen? Es ist eigentlich keine sehr komplizierte Technik. Die meisten Leute, die fragen, wie und wie der dauerhafte Fehler 13.20 auf dem HP LaserJet 9000-Drucker behoben wird, erhalten diese Prozessmeldung über Staus in der Facette, die von der oberen Abdeckung kommen und von allen Druckern kommen. Diese Krankheit tritt auf, wenn er mindestens 1-2 Mal bei der Verwendung des allgemeinen Geräts war. Im Moment ist dies jedoch keine große Unannehmlichkeit, über die Sie sich Sorgen machen müssen, da es mithilfe dieser Seite behoben werden kann, ohne viel Arbeitszeit und Geduld aufzuwenden.

Wie behebe ich das? mein brandneuer Druckerfehlercode?

Sie können zuerst versuchen, den Drucker wiederherzustellen. Schalten Sie normalerweise den Laserdrucker aus und ziehen Sie dann das Flexkabel ab. Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie die Geräte aus. Das Zurücksetzen einer bestimmten Druckmaschine ist eine einfache Lösung, obwohl es für einige Leute verfügbar ist, reicht es immer noch aus, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie wahrscheinlich vermuten, wie Sie ein Problem 13.20 auf einem Hewlett Packard 9000 LaserJet-Drucker beheben können, denken Sie daran, dass dieser gefährliche Fehler auftritt, wenn er nicht kompatibel ist Lichthärtegerät ist normalerweise installiert und/oder der Sensor ist möglicherweise blockiert. Die Hauptursachen für dieses Problem sind Papierstaus oder sogar eine schlechte Rollenausgangsabdeckung eines Pickups, Staus in den Zahnaufhellungsschalen der Geräte und mehr.

Hier sind die wichtigsten grundlegenden Schritte, die insbesondere zu befolgen sind:

Wie lösche ich den Fehlercode auf einem persönlichen HP-Drucker?

Trennen Sie bei umgedrehtem Drucker das Netzkabel des neuen Druckers.Trennen Sie vorerst das Netzkabel von der Überraschung zu einer beliebigen Quelle.Warten Sie 60 Sekunden.Stecken Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose und in unseren Drucker. Notiz. HP empfiehlt, diesen Drucker direkt an eine schlechte Steckdose anzuschließen.

  • Überprüfen Sie das Gerät auf einen geeigneten Papierstau. Sie müssen zuerst alle zerrissenen Stücke oder Stücke entfernen, die mit Zeitungspapier zu tun haben, wenn sie jedes Stück Papier im Inneren des Druckers blockieren. Sie können auch nach Gelees suchen, indem Sie nach der Voreinzugserkennung suchen, und wenn der angegebene Schlitz als nicht richtig funktioniert, können Sie ihn zum nächsten transportieren.
  • Entfernen Sie häufig das angegebene Papierfach aus dem HP-Produkt und verwenden Sie die entfernte Laser-Tonerkartusche.
  • Vielleicht sollten Sie prüfen, ob es derzeit eine Community ohne Kartenbreitensensor gibt. Wenn die Bewegung kontrolliert wird, sollte die Person die gleiche Anpassung erhalten. Fall
  • Wenn Sie die jeweilige Papiereinzugseinheit ausgetauscht haben, müssen Sie bei Bedarf sicherstellen, dass sich die Anzeige des Einzugsfühlers, die Sie sehen, richtig bewegt. Sensortechnologien sind oben auf der Webseite für den jeweiligen Sensor zu finden. Ggf. prüfen, ob der Vorschubsensor gerade richtig bestückt ist.
  • Zunächst müssen Sie das Backup anvisieren und sehen, ob hoch ein Stau ist. Wenn das Original verklemmt ist, entfernen Sie es vorsichtig und vollständig.
  • Sie können das PCA mit dem DC-Controller ersetzen, was zu Wiederherstellungsproblemen führen kann.
  • Danach müssen Sie die Kartusche und die Tonerkartusche entfernen und das Kartenfach herausziehen, bis Sie längeres Papier erhalten. Dies kann dazu dienen, wiederholt an den Walzen vorbeizuschlüpfen, um Konditionen auszuhandeln. Ein Stück Pappe muss in die Schlitze am Gerät eingeführt werden und stoppt von selbst, wenn Sie darauf zugreifen, sehen Sie einen Hohlraum an der Art der Oberseite.
  • Der Karton wird vorsichtig aus dem eingekerbten Hohlraum am Ende entfernt, das mit den Druckeranweisungen verbunden ist, während ein Stück Papierfach und das Mundstück wieder an ihren Platz eingesetzt werden müssen.
  • Die persönlichen Anforderungen des Druckerherstellers an einen erneuten Neustart und die obigen Schritte helfen der Person auch dabei, dieses Problem problemlos zu lösen.